Metropolregion

Kriminalität Polizei lässt Rauschgifthandel auffliegen

Bensheimer verhaftet

Bensheim/Walldorf.Ein Schlag gegen die Drogenszene ist Fahndern der Polizeidirektion Bergstraße gelungen. So stellten die Ermittler ein Kilo Rauschgift – Heroin und Marihuana – sowie 126 000 Euro Bargeld, Dealer-Utensilien und Schmuck in der Wohnung eines 49-Jährigen in Bensheim sicher. Zudem entdeckten die Beamten mehrere Umzugskartons mit hochwertigen neuen Elektrowerkzeugen, die vermutlich aus Straftaten stammen. Auf die Spur des 49-Jährigen, der im Raum Bensheim einen schwunghaften Handel mit Drogen betrieben haben soll, sei man durch verschiedene Festnahmen und Ermittlungen im Rauschgift-Milieu gekommen. Der Mann sitzt jetzt in U-Haft.

Reisebus kontrolliert

Ebenfalls erfolgreich waren Beamte der Autobahnpolizei Walldorf, die bei Reilingen einen Reisebus kontrollierten. Dabei stießen sie im Gepäck eines 28-Jährigen auf zwei Päckchen mit 1,9 Kilo Amphetamin. Der Mann hatte sich bei der Überprüfung auffällig nervös gezeigt.

Nachdem ein Rauchgiftsuchhund keine weiteren Betäubungsmittel aufspürte, durfte der Bus weiterfahren. Laut Polizei allerdings ohne den 28-Jährigen, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft kam. (sin)

Zum Thema