Metropolregion

Bergstraße: Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern - 62-Jähriger in Untersuchungshaft

Bergstraße.Die Polizei hat am Donnerstagabend auf einem Stellplatz in Hirschhorn einen Mann aus dem Kreis Bergstraße festgenommen. Der 62-Jährige steht unter dem dringenden Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern. 

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten, hatte ein 33 Jahre alter Mann am Dienstag in Heppenheim Anzeige gegen den 62-Jährigen erstattet. Der 33-Jährige offenbarte den Ermittlern, dass er als Jugendlicher in den Jahren 1995 bis 1999 von dem Tatverdächtigen sexuell missbraucht worden sei.

Da der Tatverdächtige während der Zeit als Betreuer für christliche Jugendfreizeiten eingesetzt war, prüfen nun die Ermittler, ob der Beschuldigte noch für weitere Missbrauchsfälle in Betracht kommt.

Zur Sicherung weiterer möglichen Beweismitteln wurde am Donnerstagnachmittag die Wohnung des 62-Jährigen durchsucht. Die Ermittler stellten umfangreiche elektronische Medien, wie Computer sicher. Die Auswertung dauert an.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte für die Durchsuchung und Festnahme des 62-Jährigen beim zuständigen Amtsgericht bereits im Vorfeld richterliche Beschlüsse erwirkt. Der Verdächtige wurde dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Zum Schutz der Betroffenen können nach Angaben der Staatsanwaltschaft zum jetzigen Zeitpunkt keine näheren Auskünfte gegeben werden.