Metropolregion

Justiz Im Frankenthaler Prozess um die Entführung und Tötung von zwei Geschäftsmännern berichtet ein Lkw-Fahrer von der Lösegeldübergabe in Mannheim

„Berlin Grundstück 25“ als Kennwort benutzt

Archivartikel

Frankenthal.Eine Frau im dunklen Kapuzenmantel nennt eine mysteriöse Parole, nimmt in der Neckarauer Straße in Mannheim eine Aktentasche mit 975 000 Euro entgegen und verschwindet im Dunkel der Januarnacht. Im Prozess um die kaltblütige Verschleppung und Ermordung von zwei Unternehmern aus Brühl und Ludwigshafen deutet der Überbringer des Lösegeldes auf jene Frau, die an den Füßen gefesselt auf der

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3651 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema