Metropolregion

Brustimplantate Patientin geht gegen TÜV Rheinland vor

Berufung beantragt

Archivartikel

Frankenthal.Im Rechtsstreit über mangelhafte Brustimplantate hat eine Klägerin aus Ludwigshafen Berufung eingelegt. Der Frau waren nach einer Operation zur Krebsvorsorge Gel-Polster mit Industrie-Silikon eingesetzt worden. In erster Instanz scheiterte sie vor dem Landgericht Frankenthal mit einer Klage. "Wir rechnen damit, dass es im Spätsommer zu einer Verhandlung kommt", sagte nun die Anwältin der

...
Sie sehen 42% der insgesamt 948 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00