Metropolregion

"Barbarenschatz" Verurteilter Finder zieht vor Landgericht

Berufung eingelegt

Archivartikel

Speyer.Der Prozess gegen den Finder eines als bundesweit einmalig geltenden Gold- und Silberschatzes aus der Spätantike beschäftigt erneut die Justiz. Der Anwalt des 23-Jährigen hat Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts Speyer eingelegt, das seinen Mandanten in der vergangenen Woche wegen Unterschlagung zu 15 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt hatte (wir berichteten). Das sagte der Direktor

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema