Metropolregion

„Alla-Hopp!“-Anlagen Nachbarn von Spielplätzen beklagen Beschädigungen / Speyer lässt Gutachten erstellen

Beschwerden über Lärm

Archivartikel

Rhein-Neckar.Als Dietmar Hopp 19 Gemeinden in der Metropolregion „alla-hopp!“-Anlagen schenkte, hatte er nur Gutes im Sinn. Die Parks sind gut besucht. Mit „überwiegend sehr positiven Rückmeldungen“, wie eine Sprecherin der Dietmar-Hopp-Stiftung auf Anfrage dieser Zeitung sagt. Doch es gibt eine Kehrseite: In einigen Städten und Gemeinden sorgen die Treffpunkte für Unmut bei Anwohnern: Nachts sei es zu

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4216 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema