Metropolregion

Polizeieinsatz

Betrunkener tritt gegen fahrende Pkw

Archivartikel

Frankeneck.Ein polizeibekannter 34-Jähriger hat im pfälzischen Frankeneck sturzbetrunken den Verkehr behindert. Wie die Polizei mitteilte, spazierte der Mann abends mitten auf der Talstraße entlang und bereitete den Autofahrern Schwierigkeiten. „Er trat gegen Verkehrsschilder und Mülleimer und platzierte Baustellenabsperrungen mitten auf der Fahrbahn“, berichtet ein Behördensprecher. Wagen, die wegen der Hindernisse abbremsten, habe der Betrunkene mit Fußtritten bedacht. Dabei sei mindestens ein Schaden von 2000 Euro entstanden.

Nach Zeugenhinweisen konnten Polizeibeamte den Mann festnehmen. „Zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung durfte er die Nacht in der Gewahrsamzelle verbringen.“ sin

Zum Thema