Metropolregion

Kriminalität

Bewaffneter Täter überfällt Wettbüro

Rhein-Neckar.Zwei bewaffnete Überfälle beschäftigen die Beamten des Präsidiums Mannheim. Gestern Mittag betrat nach Angaben der Polizei ein Unbekannter ein Wettbüro in Walldorf, bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Anschließend flüchtete er mit Beute in noch unbekannter Höhe. Bereits am Mittwochabend, 21 Uhr, hatte ein Räuber einen Einkaufsmarkt in Brühl-Rohrhof überfallen. Der Mann zahlte an der Kasse ein Getränk und zückte dann eine Pistole. Da sich die Angestellte sicher war, dass es sich um keine echte handelte, verweigerte sie die Herausgabe von Geld und der Täter flüchtete. Er soll 45 bis 60 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß sein, mit grauem Drei-Tage-Bart. Er trug dunkle Kleidung und eine Wollmütze. Hinweise unter Telefon 0621/17444 44. jei