Metropolregion

Justiz Amtsgericht Landau verurteilt Veterinärin aus der Südpfalz zu zweieinhalb Jahren Haft wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz und Betrug

„Bilder lassen einem den Atem stocken“

Archivartikel

Landau.Die Frau im schwarzen Kapuzenshirt verschränkt die Arme vor dem Körper und starrt zur Decke. Beinahe so, als sei es nicht sie, die das Amtsgericht Landau wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz und Betrug zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Nach Überzeugung der Vorsitzenden Richterin Katharina Kraus und ihrer beiden Schöffen ist eine Freiheitsstrafe „dringend geboten“, um die Tierärztin

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4668 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00