Metropolregion

BASF Experten des Kampfmittelräumdienstes machen Weltkriegsbombe auf Werksgelände unschädlich / Straßen im Umkreis von 300 Metern gesperrt

Blindgänger in der Sandpyramide entschärft

Archivartikel

Ludwigshafen.Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes haben am Samstag eine ursprünglich 500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe auf dem Gelände der BASF entschärft. „Wir waren mit neun Leuten vor Ort – der Zünder war beschädigt, das ist in der Regel kompliziert“, sagte Horst Lenz, Technikleiter des Dienstes. Die Entschärfung sei aber „optimal verlaufen“.

Um den Blindgänger unschädlich zu machen,

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2113 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00