Metropolregion

Polizeibericht 28-Jähriger in Ludwigshafen schwer verletzt aufgefunden / Staatsanwaltschaft schließt neben Verbrechen auch Selbstmordversuch nicht aus

Brennender Mann stellt Ermittler vor Fragen

Archivartikel

Ludwigshafen.Es ist Montagabend, etwa 22.25 Uhr, als zwei Frauen auf dem Berliner Platz in Ludwigshafen plötzlich Hilferufe hören. Die 26- und 47-Jährigen folgen den Schreien und finden einen Mann mit brennender Kleidung am Rand des Platzes liegend. Sie kommen dem 28-Jährigen zur Hilfe, löschen die Flammen und alarmieren die Rettungskräfte. Der Mann hat neben schweren Brandverletzungen auch heftige

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3293 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00