Metropolregion

Politik „Neues Hambacher Fest“ findet zum dritten Mal statt

Bündnis gegen Rechts protestiert

Archivartikel

Neustadt.Mit einer öffentlichen Erklärung gegen den Missbrauch des Hambacher Festes von 1832 wollen Künstler, Politiker und engagierte Bürger aus Neustadt und der Metropolregion ein Zeichen gegen den rechtskonservativen Ökonomen Max Otte setzen, der am Freitag zum dritten Mal sein „neues Hambacher Fest“ auf dem Schloss feiert. „Otte versucht damit, ein rechtes Bündnis zu schmieden, das von den

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2207 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00