Metropolregion

Natur Umweltschützer beobachten Vernichtung von Streuobstwiesen an der Bergstraße / Landkreis: "Etwas ist schiefgelaufen"

BUND prangert Rodungen an

Archivartikel

Dossenheim.Der Ton von Richard Landenberger ist scharf: "Die Behörde macht nichts und will es verschweigen! Wir hätten ja gerne einen Dialog aber man läuft in Watte!", erregt sich der Vorsitzende des BUND-Regionalverbands Rhein-Neckar-Odenwald. Was Landenberger so auf die Palme bringt: Bereits seit einiger Zeit hätten er und seine Mitstreiter vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) beobachtet, dass an

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2888 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema