Metropolregion

Handy-Diebstahl

Bundespolizei schweigt weiter

Archivartikel

Wiesloch/Stuttgart.Die für gestern angekündigte Stellungnahme der Bundespolizei zu Vorwürfen eines Diebstahl-Opfers lässt weiter auf sich warten. Ein Mann hatte sein am Karlsruher Bahnhof gestohlenes Handy in einer Wieslocher Flüchtlingsunterkunft geortet und dies der Bundespolizei gemeldet. Doch die Beamten, so der Vorwurf des Bestohlenen, hätten keine Anstalten gemacht, zu ermitteln. Die offizielle

...
Sie sehen 61% der insgesamt 637 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema