Metropolregion

Bundesweiter Warntag mit stadtweitem Probealarm

Rhein-Neckar.Am heutigen Donnerstag findet der erste Warntag seit der Wiedervereinigung statt. Die Städte Mannheim und Ludwigshafen beteiligen sich hierbei gemeinsam. Die Probewarnungen laufen sowohl über Sirenen als auch über die Warn-Apps „Katwarn“ und „Nina“ ab, wie die beiden Städte in einer gemeinsamen Mitteilung bekannt gaben.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wird um 11 Uhr eine Probewarnung über das Modulare Warnsystem beispielsweise an App-Server und Rundfunksender schicken. Über deren Verteiler wird die Probewarnung dann deutschlandweit die Warn-Apps auf den Smartphones der Bürger erreichen. Parallel dazu werden Mannheim und Ludwigshafen ihre Sirenen auslösen - 65 in Mannheim und 34 in Ludwigshafen. Zudem wird eine gemeinsame Veranstaltung der beiden Städte in Mannheim stattfinden.

Zum Thema