Metropolregion

Denkmal Nach langer Ungewissheit wird die "Meistersel" bei Ramberg von Fachkräften gesichert / 800 000 Euro Landesinvestition

Burgruine nun in Profi-Händen

Archivartikel

Ramberg.Der "Dornröschenschlaf" der südpfälzischen Burgruine Meistersel auf einem Bergkegel und Felsplateau zwischen Ramberg und dem Modenbachtal geht bald zu Ende: In den kommenden zwei Jahren sollen die Reste der Burg langfristig gesichert und dann die Anlage wieder für die Burgenfreunde vom Parkplatz "Drei Buchen" aus zugänglich gemacht werden. Rund 800 000 Euro sollen die Sicherungsmaßnahmen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3211 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema