Metropolregion

CDU-Politiker Kuhn zum neuen Bürgermeister in Lambrecht gewählt

Archivartikel

Lambrecht.Der CDU-Politiker Gernot Kuhn hat die Bürgermeisterwahl in Lambrecht gewonnen. Der 46-Jährige setzte sich am Sonntag gegen Philipp Fuchs (42, FWG) und Jürgen Schlupp (51, SPD) durch, wie die Wahlleitung in dem Ort in der Pfalz am Sonntagabend im Internet mitteilte. Kuhn ist Diplom-Betriebswirt und war zuletzt in Lambrecht bei einem Automobilzulieferer für Ein- und Verkauf sowie Logistik zuständig. Seit 2014 ist er Ortsbürgermeister der Waldgemeinde Esthal - ein Amt, das bereits sein Vater innehatte. Der verheiratete zweifache Vater ist Mitglied im Männergesangverein.

Kuhn erhielt am Sonntag nach dem vorläufigen Ergebnis 53,51 Prozent der Stimmen und landete damit vor Fuchs (22,06) und Schlupp (26,05). Amtsinhaber Manfred Kirr (63, parteilos) hatte mitgeteilt, aus Altersgründen nicht mehr zu kandidieren. Er ist seit 2013 im Amt.

Die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner und Landtagfraktionschef Christian Baldauf gratulierten Kuhn am Abend zur Wahl. "Für ihn ist das Amt stets Berufung gewesen", teilte Klöckner am Abend mit.

Zum Thema