Metropolregion

BASF Ätzende Substanz nur hochkonzentriert gefährlich

Chemikalie läuft in Rhein

Archivartikel

Ludwigshafen.Aus dem BASF-Stammwerk in Ludwigshafen ist nach Angaben des Unternehmens eine Chemikalie in den Rhein ausgelaufen. Das sogenannte Trimethyl-Cyclohexyl-Ammoniumhydroxid sei in erhöhten Konzentrationen seit dem 25. Februar 2019 im Auslauf der Kläranlage gemessen worden, teilte der Chemieriese am Freitag mit.

„Die Emission zur Kläranlage wurde unmittelbar nach Feststellung gestoppt. Die

...

Sie sehen 46% der insgesamt 854 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema