Metropolregion

Dienstwagen: Bürgermeister und Landräte in der Region zahlen für private Fahrten mit ihren Autos aus eigener Tasche

Das Fahrrad nimmt kaum einer

Archivartikel

Redaktionsmitgliedern

Rhein-Neckar. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) gerät unter Druck, weil sie mit ihrem Dienstwagen nach Spanien in den Urlaub gefahren ist. Doch wie halten es eigentlich die Lokalpolitiker in der Region mit den Autos, die ihnen von Amts wegen zur Verfügung stehen? Wir haben uns einmal umgehört.

In Ludwigshafen wird das Thema Dienstwagen für OB Eva Lohse

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3998 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00