Metropolregion

Keine Menschen verletzt (mit Video)

Defekte Mehrfachsteckdose für Feuer verantwortlich

Archivartikel

Nußloch.Ein Brand hat am Sonntagnachmittag in einem Einfamilienhaus in Nußloch einen Schaden in Höhe von rund 100 000 Euro angerichtet und das Haus unbewohnbar gemacht. Wie die Polizei meldete, fanden Brandexperten bei den Ermittlungen am Montagvormittag heraus, dass eine defekte Mehrfachsteckdose für den Brand in der Leopoldstraße  verantwortlich war.

Nach etwa 90 Minuten bekamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Nußloch und Sandhausen die Flammen unter Kontrolle und konnten den Brand löschen.  Bei dem Vorfall starben zwei Hunde, die zum Zeitpunkt des Brandes gegen 17 Uhr alleine in dem Gebäude waren.

Die Bewohner des Hauses, eine dreiköpfige Familie, waren während des Feuers nicht zuhause. Menschen wurden somit nicht verletzt. Das bestätigte die Polizei am Sonntagabend auf Nachfrage.  

Zum Thema