Metropolregion

Klimawandel vor Ort (Teil 7/Ende) Innenstädte kämpfen mit Bäumen, bepflanzten Dächern und Fassaden gegen steigende Temperaturen

Die City der Zukunft ist grün

Archivartikel

Für Gerhard Lux vom Deutschen Wetterdienst (DWD) ist der Fall klar: "Wir müssen jetzt, hier und heute vor Ort handeln, um in 20 oder 30 Jahren Effekte zu erzielen" - denn der Klimawandel werde gerade die Städte der "Rheinschiene" voll treffen: Die Temperaturen im Sommer, so die Prognosen von Lux' Kollegen Dr. Meinolf Koßmann, DWD-Stadtklima-Experte, steigen weiter. Unaufhaltsam auch dann, wenn

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4057 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema