Metropolregion

Nachhaltigkeit Heike Fehmel aus Mutterstadt verarbeitet Feldfrüchte, die der Lebensmittelhandel verschmäht

Die Gemüse-Retterin

Archivartikel

Mutterstadt.Auf dem Küchentisch liegen krumme Auberginen, roter Spitzpaprika mit Kratzern, riesige Zucchini und viele kleine Tomaten. „Gemüse mit Schönheitsfehlern nimmt der Lebensmitteleinzelhandel nicht ab, deshalb wird in Deutschland jede Menge weggeworfen, bevor es überhaupt in die Supermärkte kommt“, erzählt Landwirtin Heike Fehmel aus Mutterstadt. Der Gemüseanbaubetrieb ihrer Familie liegt in der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4323 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema