Metropolregion

Verkehr

Drei Menschen schwer verletzt

Walldorf.Ein 19-jähriger Autofahrer hat bei Walldorf einen Unfall mit vier Verletzten verursacht. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann am Donnerstagmorgen in einer leichten Rechtskurve zwischen Walldorf und Sandhausen die Kontrolle über seinen Opel verloren und war in den Gegenverkehr geraten.

Dort sei er mit dem VW einer 52-Jährigen zusammengestoßen. Schließlich prallte eine nachfolgende Fahrerin mit ihrem Audi ins Heck des Opels.

Zwei Fahrer sowie ein Beifahrer erlitten so schwere Verletzungen, dass sie stationär in einer Klinik aufgenommen werden mussten.

Zum Thema