Metropolregion

Asylunterkunft Feuerwehr holt 72 Menschen aus Gebäude

Drei Verletzte nach Brand

Archivartikel

Neustadt.Eine Asylunterkunft in Neustadt an der Weinstraße ist wegen eines Feuers evakuiert worden. 72 Menschen holte die Feuerwehr nach Polizeiangaben am späten Montag Abend aus dem Gebäude. Drei Menschen seien mit einer Rauchvergiftung in ein Neustadter Krankenhaus gebracht worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein weiterer Bewohner zog sich zudem bei Löschversuchen mit einem Feuerlöscher leichte Verletzungen zu. Was den Brand im Gemeinschaftsraum auslöste, sei noch unklar. Hinweise auf eine „politisch motivierte Kriminalität“ gebe es aber nicht. Die Bewohner des Hauses wurden vorerst beim Deutschen Roten Kreuz untergebracht, weil das gesamte Gebäude nicht mehr bewohnbar war. Den Schaden schätzte die Polizei auf mindestens 100 000 Euro. lrs/sal

Zum Thema