Metropolregion

Verkehr Kollision mit mehreren Fahrzeugen auf der A 6

Drei Verletzte nach Unfall

Rhein-Neckar.Bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 zwischen Ludwigshafen und dem Viernheimer Dreieck sind drei Personen im Alter von 36, 69 und 78 Jahren verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Unfallverursacher am Dienstag gegen 15 Uhr an der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen mit sehr geringer Geschwindigkeit auf die A 6 auf, wodurch vier dort fahrende Autos abbremsen mussten und miteinander kollidierten.

Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn zeitweise voll gesperrt werden. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 75 000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete nach Angaben der Beamten von der Unfallstelle. Er fuhr einen weißen Nissan Qashqai aus dem Kreis Worms. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. 

Zum Thema