Metropolregion

Politik Alexander Föhr, Ulf Martini und seit Freitag auch Matthias Kutsch wollen Wahlkreis Heidelberg/Weinheim für die CDU erobern

Dreikampf um Lamers-Nachfolge

Archivartikel

Heidelberg/Rhein-Neckar.Und plötzlich ist es ein Dreikampf: Die Mitglieder der CDU im Wahlkreis 274 Heidelberg/Weinheim dürfen seit gestern aus drei Kandidaten auswählen, wer dem scheidenden Abgeordneten Karl A. Lamers in den Bundestag folgt. Nach dem Heidelberger CDU-Chef Alexander Föhr und dem Weinheimer Anwalt Ulf Martini hat nun auch der Heidelberger Matthias Kutsch seinen Hut in den Ring geworfen.

Am

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3664 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema