Metropolregion

Durch die Miniatur-Pfalz

Archivartikel

Hobby: Fahrtag in der Germersheimer Modellbahnanlage

Germersheim.Über 700 Meter Gleisanlagen, dazu Städte, Dörfer und Pfälzer Sehenswürdigkeiten wie Trifels oder das Hambacher Schloss im Miniaturformat können die Besucher am 2. Februar, 14 bis 18 Uhr, in der Modellbahnanlage im Zeughaus der Germersheimer Festung erleben.

Wie an jedem ersten Sonntag im Monat stellt die Interessengemeinschaft Eisenbahnfreunde Germersheim (IGEG) bei ihrem Fahrtag die Signalanlagen auf Grün und schickt etliche Modellbahnzüge auf die Schienen. Vom Zoo über eine Hochzeitszeremonie bis zum Autokino mit echter Filmvorführung gibt es dabei allerlei Szenarien zum Entdecken und Bestaunen. Auf den Schienen verkehren unterdessen moderne ICEs ebenso wie romantische Dampfzüge, kurze und lange, langsame und schnelle Züge. Nebenan wartet zudem ein echter „Speisewagen“, auf alle Gäste, die sich stärken wollen. Der Zugang zur Modellbahn ist über den rechten Seitenflügel des Zeughauses in der Zeughausstraße möglich. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3,50 Euro, für Kinder unter elf Jahren zwei Euro. Familien (zwei Erwachsene und Kinder unter elf Jahren) zahlen sieben Euro. mav

Mehr Infos unter  modellbahnfreunde-germersheim.de

Zum Thema