Metropolregion

Altrip Streit zwischen Nachbarn eskaliert

Durch Schuss verletzt

Altrip.In Altrip (Rhein-Pfalz-Kreis) ist ein Streit derart eskaliert, dass ein 66 Jahre alter Mann seine Nachbarin mit dem Schuss aus einer Schreckschusspistole verletzt hat. Zuvor hatte er die Waffe aus seinem Auto geholt und diese auf den Ehemann der 54 Jahre alten Frau gerichtet, wie die Polizei gestern mitteilte. Der Streit zwischen den Nachbarn dauere schon seit längerer Zeit an. Als die Frau versuchte, mit ihrer Hand die Waffe zur Seite zu schieben, gab der Mann am Samstag Polizeiangaben zufolge einen Schuss ab und verletzte sie an der Hand.

Pistole sichergestellt

Die Beamten nahmen den Schützen vorübergehend fest. Er hatte sein Haus unbewaffnet verlassen und sich der Polizei gestellt. Die verletzte Frau wurde vom Rettungsdienst versorgt. Gegenüber den Ermittlern gab der Mann an, er habe in Notwehr in Richtung des Bodens geschossen. Die Waffe, die er berechtigt führte, wurde sichergestellt. lrs/sin