Metropolregion

Prozess 18-jähriger Autoraser wegen Mordes vor dem Darmstädter Landgericht / Geständnis zum Auftakt

„Egal, ob jemand dabei stirbt“

Archivartikel

Darmstadt/Heppenheim.Es ist der 30. Dezember 2018. In Düsseldorf steigt eine junge Familie – ein Elternpaar und ihr zehnjähriger Sohn – in ihr Auto. Sie wollen Freunde zum Jahreswechsel in Süddeutschland besuchen. Kurz nach Heppenheim legen sie auf dem Parkplatz „Fuchsbuckel“ eine Pause ein. Den Wagen stellt der 37 Jahre alte Vater ordnungsgemäß auf einem der beiden Seitenstreifen des Parkplatzes ab. Seine Frau

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4108 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema