Metropolregion

Justiz Im Frankenthaler Babymord-Prozess schildert Sennas Mutter ihre frühere Beziehung zum Angeklagten

Eifersucht und Gewaltexzesse

Archivartikel

Frankenthal.Unvermittelt habe er im Schlafzimmer gestanden, das Licht angeschaltet, die Wiege mit dem zwei Monate alten Baby darin gegen den Schrank gedonnert und seine Freundin angebrüllt: „Du Schlampe, wolltest du die Bullen rufen?“ So begann nach Darstellung von Sennas Mutter der Alptraum am frühen Morgen des 14. Mai 2016. Er endete mit dem gewaltsamen Tod des Säuglings und entsetzte die ganze Region.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3483 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema