Metropolregion

Kriminalität Täter fliehen nach Raub in Abtsteinach mit Tresor

Einbrecher fesseln Bewohnerin

Abtsteinach.Bei einem Raub in ihrer Wohnung ist eine Frau im südhessischen Abtsteinach (Kreis Bergstraße) von einem maskierten Täter bedroht und gefesselt worden. Die Frau wurde erst knapp zwei Stunden später von ihrem heimkehrenden Ehemann befreit, wie die Polizei gestern mitteilte. Sie blieb unverletzt.

Nach Angaben der Ermittler verschaffte sich der Einbrecher am Dienstagnachmittag über ein Fenster Zugang zu dem Haus. Dort habe er die Bewohnerin getroffen und überwältigt. Auf der Suche nach Wertsachen sei der Täter auf einen Tresor gestoßen und habe ihn durch das Anwesen bis zur Haustür transportiert. „Dort wartete ein Komplize des Unbekannten, der mit einem Auto vor das Haus gefahren ist und beim Einladen des Tresors geholfen hat“, berichtet ein Polizeisprecher des Präsidiums Südhessen.

Silberner Kombi gesucht

Die Unbekannten seien die ganze Zeit über maskiert gewesen und hätten nicht deutsch gesprochen. „Der Haupttäter war schwarz gekleidet, trug einen Kapuzenpulli, helle Schuhe und hatte einen Werkzeuggürtel umgeschnallt. Sein Komplize hatte eine dunkle Hose und einen grauen Kapuzenpulli an“, so der Sprecher.

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen aus der Bevölkerung, das Fluchtfahrzeug beschreibt sie als silberfarbenen Kombi. Hinweise an die Polizei: 06252/70 60. (sin)