Metropolregion

Eine Tote und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der A 6

Archivartikel

Bad Rappenau.Bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine junge Frau ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein mit drei Personen besetztes Auto gegen 2 Uhr in Richtung Nürnberg. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und blieb rund 100 Meter neben der Fahrbahn in einem Feld liegen. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte aus.

Ein Mann und seine 19-jährige Schwester konnten von Ersthelfern aus dem brennenden Auto gerettet werden. Eine 24-jährige Mitfahrerin wurde bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb noch am Unfallort. Angaben der Polizei zufolge war nach derzeitigem Kenntnisstand ein plötzlich auftretender Reifenschaden die Ursache für den Unfall.

Die freiwillige Feuerwehr Sinsheim war mit 17 Rettungskräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Ebenfalls wurden zwei Notärzte und zwei Rettungswagen angefordert. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Zum Thema