Metropolregion

Verkehr Polizei startet Kampagne für Rettungsgasse im Stau / Erste Kontrollen am Donnerstag rund ums Walldorfer Kreuz

Einsatzleiter muss sich bis zur Unfallstelle durchkämpfen

Archivartikel

Rhein-Neckar.Alexander Ulmer kann aus dem Nähkästchen plaudern. Der Leiter des Verkehrskommissariats Walldorf musste sich als Einsatzleiter beim tödlichen Unfall am Walldorfer Kreuz regelrecht durch die Autoschlangen hindurchkämpfen, um die Unglücksstelle zu erreichen. „Auf einer Länge von zwei Kilometern war de facto keine Rettungsgasse vorhanden. Sie hat sich erst gebildet, als ich mit dem Einsatzwagen

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3666 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema