Metropolregion

Neckargemünd Junge berichtet von Männern, die ein Baby in die Elsenz geworfen haben sollen / Polizei ohne Hinweise auf Verbrechen

Elfjähriger löst Großeinsatz aus

Archivartikel

Neckargemünd.Wegen einer vermeintlichen Beobachtung hat ein elfjähriger Junge in Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) einen Großeinsatz von Polizei, Rettungsdiensten und Feuerwehr ausgelöst. Wie die Behörden gestern mitteilten, bestand am späten Dienstagabend zunächst die Annahme, dass zwei Männer ein Baby in die Elsenz geworfen hatten. Demnach war der Elfjährige gegen 20 Uhr auf dem Heimweg, als er beim

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1984 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema