Metropolregion

Entdeckungsreise durch die Pfalz

Archivartikel

„Längstes Weinfest“: 200 000 Besucher werden zum 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße am 25. August erwartet / 80 Kilometer Strecke

Rhein-Neckar.Unter dem einladenden Motto „Freunde der Pfalz“ steht der 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße, der dieses Jahr am Sonntag, 25. August, veranstaltet wird. Dabei wird abermals eine über 80 Kilometer lange Strecke zwischen Schweigen-Rechtenbach und Bockenheim von 10 bis 18 Uhr für Autofahrer gesperrt. Stattdessen erwarten der Verein Pfalzwein und die Gemeinden entlang der Weinstraße rund 200 000 Besucher, die sich per Fahrrad, zu Fuß oder auf Inlinern auf eine Entdeckungsreise ganz besonderer Art begeben, auf der die Städte und Gemeinden zusammen mit Vereinen, Weingütern und Winzergenossenschaften für vielfältige Angebote und Aktionen sorgen. Dabei stehen nicht nur der Wein und das Pfälzer Essen im Fokus der Veranstaltung – vielmehr gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik, Sport, Spiel und Spaß entlang der Strecke. So findet unter anderem ein Volkslauf über zehn Kilometer mit Start in Kirchheim statt, andernorts fährt ein Erlebnistagsbähnel fährt durch die Weinberge im Norden der Weinstraße.

Eröffnet wird das „längste Weinfest der Pfalz“ in diesem Jahr um 10 Uhr in Edenkoben. Tandem-Fahrer haben überdies die Gelegenheit, an einem besonderen Gewinnspiel und einer Preisverlosung teilzunehmen. Ausführliche Informationen rund um den 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße gibt es im Internet. mav

Zum Thema