Metropolregion

Entwichener Patient in den Niederlanden festgenommen

Klingenmünster.Der 29-Jährige, der sich am Dienstag unerlaubt vom Pfalzklinikum Klingenmünster entfernt hatte und nach dem mit europäischem Haftbefehl gefahndet wurde, ist am Donnerstagvormittag  in den Niederlanden von der holländischen Polizei festgenommen worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Im Zuge der  Zusammenarbeit der Polizei Bad Bergzabern mit den Ermittlungsbehörden in Frankreich und in den Niederlanden war es gelungen den Gesuchten in den Niederlanden aufzuspüren. Der Mann ließ sich dort widerstandslos festnehmen. 

Der Mann hatte sich während des Ausgangs einer Gruppe am Dienstag unerlaubt vom Gelände des Pfalzklinikums entfernt. Die Behörden warnten die Bevölkerung vor einem Kontakt. Der Mann neige insbesondere zu Gewalt, wenn er unter Drogeneinfluss stehe. Der Gesuchte war wegen gefährlicher Körperverletzung in der Klinik für Forensische Psychiatrie untergebracht.

Zum Thema