Metropolregion

Bundespolizei

Ereignisreiche Nachtschicht

Neustadt.Auf Anzeigen müssen sich zwei aggressive Fahrgäste gefasst machen, die Beamte der Bundespolizei in Neustadt und Ludwigshafen bei ihrer Nachtschicht in Atem gehalten haben. So hatte ein 21-jähriger Schwarzfahrer in einer Regionalbahn eine Kontrolleurin angeschrien und bedroht. Nach Behördenangaben flüchtete die verängstigte Frau zum Lokführer, der die Polizei alarmierte.

In Ludwigshafen weigerte sich ein 45-Jähriger, eine S-Bahn zu verlassen, nachdem er im Zug geraucht hatte und dabei erwischt worden war. Den Angaben zufolge beleidigte und bedrohte er die Bahnmitarbeiter. Danach sei der Betrunkene auf die Gleise gesprungen und habe den Zug am Weiterfahren gehindert.