Metropolregion

Lingenfeld Unglück durch Lust am Experimentieren

Ermittler: Kein politisches Motiv

Archivartikel

Lingenfeld.Im südpfälzischen Lingenfeld (Kreis Germersheim) laufen die Ermittlungen zu den Hintergründen des Unglücks am Samstag. Wie berichtet, hatte dort ein 16-jähriger Bombenbastler auf einem Feldweg eine selbstgebaute Waffe gezündet und war von der heftigen Detonation schwer verletzt worden. Ein politisches Motiv schließt die Staatsanwaltschaft Landau indessen aus. "Wir gehen davon aus, dass es die

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1927 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00