Metropolregion

Palettendiebstahl

Ermittlungen gegen 20 Beteiligte

Archivartikel

Frankenthal.Die Staatsanwaltschaft Frankenthal ermittelt mittlerweile gegen 20 Personen, die in den Diebstahl und Weiterverkauf von knapp 300 000 BASF-Paletten verwickelt sein sollen. Nach Angaben des Frankenthaler Oberstaatsanwalts Udo Gehring seien die Paletten bei einer Firma in der Pfalz gelagert und von dort über Schein- und Zwischenfirmen systematisch an "gutgläubige Abnehmer" verkauft worden.

...
Sie sehen 44% der insgesamt 901 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00