Metropolregion

Ermittlungen nach Tod in Psychiatrie eingestellt

Archivartikel

Heidelberg/Wiesloch.Nach dem Tod eines Patienten in einer Psychiatrie in Wiesloch sind die Ermittlungen gegen medizinische Mitarbeiter und Polizisten eingestellt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Heidelberg am Dienstag mit. Gegen vier Pfleger und acht Polizeibeamte war wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt worden, gegen die behandelnde Ärztin wegen fahrlässiger Tötung.

Der 41 Jahre alte

...
Sie sehen 40% der insgesamt 993 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema