Metropolregion

A 6 Kleintransporter fährt auf / Zwei leicht verletzte Personen

Erneuter Unfall

Archivartikel

Walldorf.Nur einen Tag nach dem schweren Unfall mit vier Lkw und einem Auto bei Sinsheim Süd hat sich auf der A 6 am Freitag wieder ein schwerer Zusammenstoß ereignet. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Weil alle drei Fahrspuren in Richtung Heilbronn betroffen waren, kam es zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr.

Nach bisherigen Ermittlungen war der Fahrer eines Kleinbusses gegen 7.20 Uhr kurz vor dem Kreuz Walldorf auf einen weiteren Kleintransporter aufgefahren. Auch ein Pkw und ein Pritschenwagen wurden beschädigt. Wie ein Mitglied der Feuerwehr Hockenheim einem Reporter vor Ort sagte, saß der Unfallverursacher allein im Auto: „Die Beifahrerseite ist sehr stark deformiert. Wenn dort jemand gesessen hätte, hätte er nicht überlebt.“

Sachschaden entstand nach Polizeiangaben in Höhe von 45 000 Euro. Gegen 9.20 Uhr wurden alle drei Spuren wieder freigegeben.

Zum Thema