Metropolregion

Porträt Wiesenbacherin hat kürzlich eine neue Art entdeckt / Promovierte Indologin mehrfach ausgezeichnet

Expertin für vielfältige Risspilze

Archivartikel

Rhein-Neckar.Sie sind kleiner als ein Zeigefinger, bereiten Pilzforschern aber seit vielen Jahrzehnten Kopfzerbrechen. Äußerlich weichen die Arten des Risspilzes so sehr voneinander ab, dass es für Mykologen schwierig ist, neue Arten zu bestimmen oder einen Fund einer schon bekannten Art zuzuordnen. Dies schlägt sich auch in der teils veralteten Fachliteratur nieder. Ditte Bandini schreckt das jedoch nicht

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2855 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema