Metropolregion

Verkehr Ab September saniert das Regierungspräsidium Karlsruhe die A 5 südlich des Walldorfer Kreuzes / Staus erwartet

Fahrbahn zum Teil 40 Jahre alt

Archivartikel

Rhein-Neckar.Projektleiter Jens Patitz will nichts schönreden: „Es wird laut. Es wird dreckig und staubig. Es wird Staus geben. Und wir werden Straßen sperren müssen.“ Auf die Verkehrsteilnehmer in der Region kommt die nächste Großbaustelle zu. Das Regierungspräsidium Karlsruhe saniert ein 6,6 Kilometer langes Teilstück der A 5 zwischen dem Walldorfer Kreuz und der Anschlussstelle Kronau. 65 Millionen Euro

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema