Metropolregion

Fahrer eines Vans lässt Radfahrerin nach Unfall verletzt zurück – Zeugen gesucht

Archivartikel

Freinsheim.Eine Radfahrerin hat sich am Sonntagnachmittag in Freinsheim bei einem Unfall mit einem Van erheblich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kümmerte sich der Unfallverursacher im Anschluss der Kollision gegen 16.10 Uhr in der Friedhofstraße nicht um die Geschädigte und ließ sie mit ihren Verletzungen am Unfallort zurück.

Die Radfahrerin war zum Unfallzeitpunkt aus Richtung des Friedhofs unterwegs gewesen, als ein wartepflichtiges Fahrzeug aus der Straße Hinter den Rüstern ihre Vorfahrt missachtete und über den Kreuzungsbereich fuhr. Als die Fahrradfahrerin eine Vollbremsung einleitete, die den Zusammenstoß mit dem Wagen verhinderte, fiel sie über den Lenker zu Boden. Sie zog sich mehrere Schürfwunden sowie Knochenbrüche zu und wurde in einem Krankenhaus ärztlich versorgt. Am Fahrrad entstand nur leichter Sachschaden.

Von dem Fahrzeug sei lediglich bekannt, dass es sich um einen silber-blauen Van gehandelt haben könnte. Der Unfall sei von einem Pärchen aus Freinsheim im Alter von etwa 50 Jahren beobachtet worden, die im Anschluss nicht mehr ermittelt werden konnten. Das Paar und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 06322/9630 in Verbindung zu setzen.

Zum Thema