Metropolregion

Feuerwehr

Fahrzeug in Brand geraten

Archivartikel

Sinsheim.Aus unbekannter Ursache ist ein Fahrzeug am Samstagmittag auf der L 550 zwischen Sinsheim und Weiler in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer im Motorraum des Skoda Oktavia gegen 15.15 Uhr aus. Der 37-jährige Fahrer war zu diesem Zeitpunkt allein im Auto unterwegs. Ihm gelang es, das Fahrzeug abzustellen und es unverletzt zu verlassen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Am Fahrzeug entstand allerdings ein Totalschaden. Für die Lösch- und anschließenden Bergungsarbeiten musste der Streckenabschnitt bis 16.50 Uhr vollgesperrt werden. Die Polizei Sinsheim ermittelt nun, weshalb das Fahrzeug des 37-Jährigen in Brand geriet. 

Zum Thema