Metropolregion

Festnahme

Falscher Polizist droht mit Waffe

Archivartikel

Speyer.Ermittlungen wegen Bedrohung, Beleidigung und Amtsanmaßung kommen auf einen Mann aus Schifferstadt zu. Wie die Polizei mitteilte, hat der 48-Jährige sich auf dem Postplatz in Speyer drei Frauen gegenüber aufdringlich verhalten und behauptet, er sei Polizist. Als ein Passant eingriff und den Mann von den Frauen wegzog, schob der 48-Jährige seine Lederjacke und zeigte dem Passanten eine Waffe. Dabei handelte es sich allerdings um eine Schreckschusspistole. Außerdem zeigte der vermeintliche Polizist den Mittelfinger.

Streifenbeamte kontrollierten den Mann. Bei seiner Durchsuchung stellte sie auch die Schreckschusswaffe sicher. fab

Zum Thema