Metropolregion

Pfälzerwald Feuerwehr sucht mit 55 Mann und acht Wagen

Familie verirrt sich

Archivartikel

Maikammer.Vom Einbruch der Dunkelheit ist eine Familie aus dem Rhein-Pfalz-Kreis im Pfälzerwald überrascht worden, die in der Nähe der Kalmit bei Maikammer (Kreis Südliche Weinstraße) eine Wanderung unternommen hatte. Wie die Polizei Edenkoben mitteilte, setzte die Gruppe – die mit einem fünf Jahre alten Mädchen unterwegs war – gegen 17.30 einen Notruf ab. „Aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit in Verbindung mit frostigen Temperaturen wurde eine Vermisstensuche durch die Polizei und die Feuerwehren aus Edenkoben, Sankt Martin und Maikammer gestartet“, berichtet ein Polizeisprecher.

Mit Blaulicht

Der Standort der Familie sei durch Betätigen des Blaulichts und des Martinshorns näher eingegrenzt worden. Gegen 18.10 Uhr entdeckten Beamte die Verirrten wohlbehalten auf einem Waldweg. Eine medizinische Versorgung sei nicht notwendig gewesen. Insgesamt waren 55 Einsatzkräfte und acht Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz. 

Zum Thema