Metropolregion

Blaulicht

Familie verläuft sich im Wald

Archivartikel

Maikammer.Eine Familie mit einem fünfjährigen Mädchen hat sich am Sonntagabend im Wald in der Nähe der Kalmit bei Maikammer verlaufen. Wie die Polizei berichtete, wurde aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit in Verbindung mit frostigen Temperaturen eine Vermisstensuche durch die Polizei und die Feuerwehren aus Edenkoben, Sankt Martin und Maikammer gestartet. Der Standort der Familie konnte vor Ort durch den Einsatz des Blaulichts und Martinshorns näher eingegrenzt werden. Gegen 18:10 Uhr konnte das Kind samt Eltern auf einem Waldweg wohlbehalten aufgegriffen werden. Eine medizinische Versorgung war nicht erforderlich. Die genannten Feuerwehren waren mit 55 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen im Einsatz.

Zum Thema