Metropolregion

Fast ein Viertel Autofahrer zu schnell in 30er-Zone

Archivartikel

Schifferstadt.Bei Geschwindigkeitskontrollen innerorts sind am Mittwoch von 120 kontrollierten Fahrzeugen 37 zu schnell in der 30er-Zone unterwegs gewesen. Gemessen wurde in der Burgstraße in Schifferstadt und in der Schifferstadter Straße in Mutterstadt. Laut Polizei lag die höchste gemessene Geschwindigkeit bei 53 Kilometern pro Stunde – auf den Fahrer kommen 80 Euro Strafe und ein Punkt in Flensburg zu. Außerdem haben die Beamten drei Personen in Fahrzeugen verwarnt, die nicht angeschnallt waren, und eine Person, die beim Autofahren am Handy war. Ein Fahrer war zudem ohne Fahrerlaubnis unterwegs, diesen erwartet nun ein Strafverfahren.

Zum Thema