Metropolregion

Meckesheim

Fernseher schuld an tödlichem Brand

Archivartikel

Meckesheim.Ein technischer Defekt an einem Fernsehgerät hat den Brand ausgelöst, bei dem am frühen Morgen des 21. August in Meckesheim zwei Menschen ums Leben gekommen sind (wir berichteten).

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, haben Brandexperten der Kriminalpolizei Heidelberg das herausgefunden. Das Feuer war in einem Wohncontainer für Obdachlose ausgebrochen. Bei den Opfern handelte es sich um einen 59-jährigen Bewohner und einen 54-jährigen Begleiter. Nach einem ähnlichen Vorfall in Waibstadt 2019 hatten die Behörden zunächst Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Dieser Verdacht erhärtete sich nicht. 

Zum Thema